Hier werden Idee ausgetauscht. Aber auch neue Sachen ausprobiert und vorgestellt. Aber vor allen soll es um das Herstellen von selbst gemachten Sachen gehen.
Aktuelle Zeit: Mittwoch 20. November 2019, 06:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Plätzchen / Kekse (Mürbeteig)
BeitragVerfasst: Samstag 5. Juni 2010, 12:38 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. November 2006, 00:00
Beiträge: 1107
Wohnort: HH
Geräte :

Teigrolle
Rüher (kneten, hacken)
Rührschüssel
Backpapier(Silikon)
Teigschieber
Umfluftofen

Zutaten :

200 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Magarine/Butter
75 g Zucker
1 Pkt. Vailiezucker
1 Ei
1 Priese Salz
(echter Kakao + mehr butter)

Zubereitung :

Das Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel geben. Dann den Zucker und Vanillezucker zufügen. (Außerdem, wenn man möchte, den Echten Kakao rein tun. Die Mengen liegt hier am eigenen Geschmack).
Dann die Butter zufügen. Am besten in kleinen Stücke. So läst sich das Ganze besser verrühren. Dann das Ei zufügen und alle verkneten bis sich die Bestanteile zusammengefügt haben. Sollte der Teig nicht zusammen wollen. Könnt ihr die Schüssel für 30 Sec in die Mikrowelle tun. Damit die Butter flüssig wird.
Wenn der Teig optimal Geknettet ist, habt ihr große und kleine Teig Klumpen in der Rührschüssel. Diese schüttet ihr nun auf eine bemehlten Oberfläche aus und Knete sie zusammen, bis ihr einen Glatten Teig habt.
Diesen Teig wickelt ihr in Folie ein und legt ihn eine Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank.

Bevor ihr ihn nun auf Einern bemehlten Oberfläche ausrollen könnt. Muss ihr ihn noch mal geschmeidig kneten.
Jetzt noch auf die Gewünschte Stärke ausrollen und mit Formen ausstecken.

Während ihr das macht könnt ihr den Umluftofen auf 180° Vorheißen und die Kekse da für ca. 10 Minuten rein tun. Bis sie Gold Braun sind. Die Zeit hängt auch etwas von der dicke der kekese ab. Also am besten bei der ersten Fuhre am Ofen bleiben und immer wieder rein schauen.

Wenn sie aus dem Ofen kommen einfach auf einen Rost erkalten lassen. Jetzt könnt ihr sie Garniern wie ihr wollt.

Gutten appetit

TIPP

Wenn ihr Kinder zuhause habt. Können sie selber gut die Kekse ausstecken und selber Garnieren. So habt ihr sie beschäftig und die Kekese schmecken doppelt so gut. Ausserdem sind sie so auch ein Gutes geschenk für die Familie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Samstag 5. Juni 2010, 12:38 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plätzchen / Kekse (Mürbeteig)
BeitragVerfasst: Dienstag 23. November 2010, 10:13 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. November 2006, 00:00
Beiträge: 1107
Wohnort: HH
Für das Garniern:

125g Puderzucker
2 Tl. Wasser

Das zusammen rühren bis sich eine dickflüssige Masse ergibt. Dann kann man es in mit Lebensmittelfarben einfärben.

_________________
Wer die Rechtschreibfehler finde kann sie hier abliefern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Plätzchen / Kekse (Mürbeteig)
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2013, 14:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. November 2006, 00:00
Beiträge: 1107
Wohnort: HH
Verfeinerung der Kekse:

Mit den Grund Teig kann man noch mehr anstellen. Daher habe ich etwas Rum experimentiert. Als Ergebnis sind diese Kekse raus gekommen.

Spoiler für Die 4 Sorten:
Bild


Die Mohnrollen

Einfach den Grundteig zubereiten.

Jetzt rollt ihr den Teig flach aus und streicht Mohn drauf. Er sollte aber schon weiter verarbeite sind und aufgegangen sein.
Jetzt rollt ihr den Teig zur einen Rolle zusammen. Damit man sie besser schneiden, kann etwas 10 Minuten in das Tiefkühfach legen.

Backen wie im grund Rezept


Das Schachbrett

Einmal Grundteig Hell und Grundteig dunkel.

Hier könnt ihr euch entscheiden, wie ihr die Kekse machen wollt. Ob sie mehr Dunkel oder mehr hell werden. Ich habe die helle Variante genommen.

Als Erste musst ihr beide Teige ausrollen aber etwas Kleinerfinger Dicke lassen. Daraus schneide ihr zwei Streifen.
Jetzt wird der Rest flach ausgerollt und die Streifen drauflegt. Die Streifen müssen versetzt raus legte werden. Damit ein Schachbrett entsteckt. Jetzt nur mit dem Teig rund her rum um schließen.
Auch hier kann man die tiefkühl Version machen. Damit man die Kekse besser schneiden kann und sie nicht zusammendrück.

Backen wie im grund Rezept

Nuss(-Rosienen) Rollen

Ihr braucht einen Grundteig farbe euch überlassen.

Jetzt noch Nüsse. Ich habe hier als Beispiel Studenfutter genommen. Da man hier auch Rosienen und Verschieden Nüsse drinnen sind.
Die Nüsse und Rosienen Teilen. Die Nüsse werden zu mehr vermalen und mit Honig zu einem Streich fertigen Masse verrüht.
Denn Teig flach ausrollen und die Nussmasse drauf versteichen. (Die Rosienen drauf verteilen)
Jetzt wird das ganze zusammen gerollt und in schreiben geschnitten. Auch hier kann man die Rolle Vorher in das Tiefkühfach legen, damit man sie besser schneiden kann.

Backen wie im grund Rezept

_________________
Wer die Rechtschreibfehler finde kann sie hier abliefern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Plätzchen / Kekse (Mürbeteig)
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Januar 2015, 22:11 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. November 2006, 00:00
Beiträge: 1107
Wohnort: HH
Spoiler für Nuss Kekse:
Dateianhang:
10355661_932204963476441_1305702849015452604_o.jpg
10355661_932204963476441_1305702849015452604_o.jpg [ 344.04 KiB | 136-mal betrachtet ]

_________________
Wer die Rechtschreibfehler finde kann sie hier abliefern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Erde, Familie, Haus, Kinder, Kochen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Spiele, Bewerbung, Forum, Bild

Impressum | Datenschutz